Tonight, Tonight.

Der Lech sieht auf diesen Fotos wirklich wunderschön aus.

Ich wünschte ich könnte dort mit dir sitzen.
Und wir würden rauchen, Wein trinken, lachen, weinen und singen.
Am besten alles gleichzeitig.
Du weißt, das hatten wir schonmal. So oft.
Ich will dass das jetzt wieder da ist.

Ich will nicht fühlen dass wir uns von einander entfernen.
Nicht jetzt wo es noch 2383463 Milliarden Sekunden sind bis wir uns wieder sehen.

Ich weiß nicht was los ist.
Ich weiß, ich weiß, ich weiß. Ich sollte nicht eifersüchtig sein.
Aber kannst du dir das vielleicht vorstellen... wenn da plötzlich so Sachen stehen, so Wörter, die du vorher nie jemandem außer mir geschenkt hättest.
Das tut sehr weh.
Ich fühl mich so weit weg und so unbedeutend.

Ich finde keine Worte um es zu beschreiben.
Ich weiß es nicht.

Bist du trotzdem noch hier?
Hier, bei mir?

29.3.07 22:20
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


whore. / Website (30.3.07 21:23)
und genau das könnte ein eintrag von mir sein.

ich schreib solche wörter nur, weil du solche wörter schon längst jemand anderem widmest.
und ich nicht mehr dich als monopol in meinem leben haben will, wenn ich merke dass ich nicht auch dein monopol bin.

wenn du verstehst.

aber entfernen. mhm.
obwohl wir es beide nicht so richtig wollen, tun wirs ja trotzdem.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de